ab 24. Oktober | 18.00 Uhr | Harsewinkel

Sie suchen einen Ort zum kreativen Austausch, stetigen künstlerischen Arbeiten und Hilfestellung nach Bedarf? Dann ist das offene Atelier für Sie genau richtig. In diesem offenen Kunstkurs darf sich nach belieben frei entfaltet werden. Suchen Sie sich eine Technik aus, von der Bleistiftzeichnung bis zur Acrylmalerei, und genießen Sie die kreative Zeit. Je nach Wünschen werden dann individuell Techniken gezeigt und erlernt.

(mehr …)

Die vhs-vhs geht wieder auf Tour! Zur Einstimmung auf die kalte Jahreszeit geht es im November nach Lippstadt in die Pralinenmanufaktur PETERS SchokoWelt. Im Dezember laden wir Sie ein, ein Stück Ruhrgebiet und Industriekultur zu erleben und die nur noch bis Ende des Jahres laufende Ausstellung „Das zerbrechliche Paradies“ im Gasometer Oberhausen zu besichtigen. Im Januar verlassen wir die Grenzen NRWs und schnuppern Nordseeluft in Bremerhaven, wo Sie eine geführte Tour durch das Klimahaus erwartet.

(mehr …)

Veranstaltung fällt krankheitsbedingt aus!

28. September 2022 | 19:00 Uhr | Harsewinkel

„Gärtnern bedeutet, mit den Jahreszeiten zu arbeiten. Bei Sonnenschein, Hitze, Regen oder Schnee. Eine körperlich anstrengende, aber tief befriedigende Tätigkeit. Bodenständig im wahrsten Sinne des Wortes und ganz nah am Kreislauf der Natur, am Keimen, am Wachsen, am Blühen, am Gedeihen“, schreibt Anja Birne in der Einleitung zu ihrem neuen Buch „Das große Buch der Gärtnerinnen und Gärtner“, in dem sie 100 spannende  Gärtnereien in Deutschland, Österreich und in der Schweiz portraitiert. 

(mehr …)

23. September 2022 | 16:00 Uhr | Schloß Holte-Stukenbrock

Die Partnerschaft für Demokratie SHS veranstaltet am 23. September die dritte Demokratiekonferenz in Schloß Holte-Stukenbrock. Gemeinsam möchten wir mit allen Interessierten über politische Chancen und Herausforderungen in Schloß Holte-Stukenbrock und Umgebung diskutieren. Im Mittelpunkt steht das Erstarken der extremen Rechten und die wachsende Anhängerschaft von rechten Verschwörungsideologien. Wie zeigt sich diese Entwicklung in der Region?

(mehr …)

21. Oktober | 19:00 Uhr | Verl

Im März 2020 sollte ZDF-heute journal-Moderator Christian Sievers im „vhsForum“ sein Buch „Grauzonen“ vorstellen. Der erste landesweite Corona-Lockdown machte damals einen Strich durch die Rechnung. Sievers versprach den Verantwortlichen in der Volkshochschule, dass er den ausgefallenen Termin nachholen werde. Und er hat Wort gehalten: am 21.10. um 19 Uhr wird er im Multifunktionsraum des Verler Gymnasiums zu Gast sein.

(mehr …)

19.-29. September 2022 | online

Stark gestiegene Gas- und Strompreise, die die Inflation in die Höhe treiben, plötzliche Kündigungen durch Energieversorger und hohe Preise in der Ersatzversorgung haben die Anfragen nach Energieberatungen beim Kreis Gütersloh, den Kommunen und den Beratungsstellen der Verbraucherzentralen 2022 in die Höhe schnellen lassen.

(mehr …)

Verl | Harsewinkel | Schloß Holte-Stukenbrock

„Der Mensch ist, was er isst,“ lautet ein altes Sprichwort. Umso wichtiger, Abwechslung in die eigene Küche zu bringen. In den Kochkursen des neuen Semesterprogramms können sie sich inspirieren lassen, neue Gerichte ausprobieren und kulinarische Highlights aus verschiedene Kulturen kennenlernen.

(mehr …)

Schöne Kino-Atmosphäre, viele Besucher:innen und inhaltlicher Input: Am 3. September 2022 folgten etwa 100 Menschen der Einladung des Jugendparlaments SHS und der Partnerschaft für Demokratie, um im Bürgerpark den Film „Contra“ zu schauen. Die Komödie verfolgt die Geschichte der Jurastudentin Naima, die durch den zynischen Uni-Professor Pohl auf einen Rhetorik-Wettbewerb vorbereitet wird. Nachdem dieser Naima rassistisch beleidigt hatte, versucht er so seinen Job zu retten. Der Film behandelt auf unterhaltsame Weise komplexe Fragestellungen über Vorurteile und Stereotype und regte das Publikum zum Nachdenken an. Vor Filmbeginn stellte sich das JuPa dem Publikum vor, sprach über seine Arbeit und lud Schüler:innen zum Mitmachen ein.

11. & 18. September 2022 | Gedenkstätte Stalag 326 (VI K) Senne

Das ehemalige Kriegsgefangenenlager in der Senne hat seine Spuren in der gesamten Region hinterlassen. Viele von ihnen sind mittlerweile verweht und verwischt. Neben den bekannten und besuchbaren Hinterlassenschaften wie dem ehemaligen Arresthaus oder der sogenannten „Entlausung“ gibt es zahlreiche Orte, deren historische Verbindung zum Stalag 326 (VI K) Senne man heute nicht mehr erkennt. In einem zweitägigen Workshop können Interessierte die Geschichte dieser Orte in den Fokus nehmen.

(mehr …)

1./8./15. August | 18.30-20.45 Uhr | Harsewinkel

Genießen Sie den ausklingenden Sommer an der frischen Luft! Mit dem Skizzenbuch oder Klemmbrett geht es raus in die Natur, um die Atmosphäre auf dem Papier einzufangen – ob in Zeichnungen oder, für Fortgeschrittene, in Malereien. Dabei lernen Sie einiges über schnelles Skizzieren in der Landschaft, ebenso wie über ausgearbeitete Zeichnungen mit spannender Bildkomposition.

(mehr …)