04. Mai | 19.00-20.00 Uhr | online

Die Magazine im Zeitschriftenhandel vermitteln uns ein idyllisches Bild vom Landleben. Wer mag sie nicht, die Bilder von frisch renovierten Häusern, traumhaften Gärten und Leckereien aus der Dorfküche? Sie machen Lust aufs Land. Doch wie steht es wirklich um das Landleben im 21. Jahrhundert? Welche Herausforderungen müssen gemeistert werden? Und welche Chancen bietet das Land im Vergleich zur Stadt?

(mehr …)

China, die USA und die „Neue Seidenstraße“ stehen im Mittelpunkt des VHS-Onlinevortrages am 5. Mai um 19 Uhr. Ausgehend von dem zentralen Faktor Macht in den internationalen Beziehungen, nimmt Dr. Hendrik W. Ohnesorge von der Rheinischen Friedrich-Wilhelmsuniversität Bonn den Aufstieg Chinas und dessen Auswirkungen auf die bilateralen Beziehungen zu den Vereinigten Staaten von Amerika in den Blick.

(mehr …)