23. September 2022 | 18:30 Uhr | Schloß Holte-Stukenbrock

Neue Wege und Potentiale entdecken, bisherige Lösungsmuster hinterfragen, Kooperation und Arbeitsbeziehung auf Augenhöhe leben – das sind Schwerpunkte der Ausbildung zur Systemischen Beraterin und Systemischen Berater, die die Volkshochschule in diesem Herbst wieder startet. Der Lehrgang richtet sich an Personen, die im weiten Feld sozialer, pädagogischer und beraterischer Arbeit tätig sind und deren Hauptaufgabe Beratung, Hilfe und Unterstützung ist.

(mehr …)

„Aufgrund des großen gesellschaftlichen Bedarfs in Kita und Schule haben wir uns entschlossen, an der Volkshochschule wieder einen neuen Ausbildungslehrgang zum Systemischen Berater anzubieten“, wirbt vhs-Leiter Josef Lieneke für das Angebot. Im Januar soll der vierte Lehrgang an der Volkshochschule beginnen.

(mehr …)

Eigentlich sollten sie vor der Sommerpause ihre Prüfungen ablegen – aber Corona hatte den Zeitplan etwas durcheinandergebracht. In einem eintägigen Abschlusskolloquium präsentierten sich jetzt die Teilnehmerinnen der berufsbegleitenden Ausbildung zum Systemischen Familienberater, die zum dritten Mal an der vhs-Zentrale in Schloß Holte-Stukenbrock durchgeführt wurde.

(mehr …)

42 Systemische Berater*innen wurden erfolgreich in den vergangenen Jahren an der Volkshochschule ausgebildet. Im Januar soll der nun mehr vierte Lehrgang beginnen. Der Lehrgang umfasst 168 Unterrichtsstunden und 20 Unterrichtsstunden Begleitsupervision. Der Präsenzunterricht findet an sieben Wochenenden über einen Zeitraum von elf Monaten statt.

(mehr …)