Hochsensible Kinder in Kita und Schule

Kursnr.
20-36039F
Beginn
Sa., 29.05.2021,
10:00 - 16:00 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
39,00 € /erm. 22,00 €
Sie arbeiten in Kindergarten oder Schule und stellen sich schon länger die Frage, wieso sich bestimmte Kinder anders verhalten? Wieso bestimmte Methoden manche Kinder nicht wirklich erreichen, obwohl die Kinder über ein hohes Maß an Kompetenz und Lernwillen verfügen? Möglicherweise haben auch Sie hochsensible Kinder in Ihrer Kindergartengruppe oder Schulklasse. Denn 15-20% aller Menschen sind hochsensibel. Erfahren Sie in diesem Seminar mehr über das Konstrukt der Hochsensibilität und lernen Sie Methoden kennen, diese hochsensiblen Kinder in ihrer Persönlichkeit zu erreichen. Das Thema Hochsensibilität nimmt immer mehr Einzug in Kindergärten und Schulen. Die Interaktion zwischen Erzieherinnen/Lehrerinnen und Kind entscheidet maßgeblich, ob sich ein hochsensibles Kind in Kindergarten und Schule wohl fühlen kann und ob es unter andauernder Überstimulation und Stress leidet. In diesem Seminar können Sie sich über das Thema Hochsensibilität bei Kindern informieren. Bitte nennen Sie bei der Anmeldung, ob Sie den Bereich KiTa oder Schule vertreten.

Kursort

Raum V (104)
Kirchstr. 2
33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

29.05.2021

Uhrzeit

10:00 - 16:00 Uhr

Ort

Kirchstr. 2, Schloß Holte-Stukenbrock, VHS (Ursulaschule), Raum V (104)