Arbeitswelt 4.0 in der Pandemie

Der Kurs ist nicht buchbar

Kursnr.
21-50571H
Beginn
Mo., 18.10.2021,
19:00 - 20:00 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
0,00 €
Anmeldeschluss
17.10.2021
Die Covid-19-Pandemie hat in kurzer Zeit tiefgreifende Veränderungen in unserer Gesellschaft bewirkt. Diese sind auch in unserer Arbeitswelt deutlich spürbar: Unternehmen in allen Branchen und Wirtschaftssektoren sehen sich durch die dynamischen Veränderungen der Gesundheitslage und den damit verbundenen geltenden Vorschriften mit der Herausforderung konfrontiert, ihre Arbeitsstrukturen und -abläufe flexibel an die aktuelle Situation anzupassen. Unternehmen, die bereits vor der Krise in hohem Maße digitalisiert waren, konnten diese Herausforderungen besser bewältigen als solche, die sich nun gezwungen sahen, eine digitale Wende im Zeitraffer zu vollziehen. Der Vortrag beleuchtet die Auswirkungen der Pandemie und beschleunigten Digitalisierung auf Unternehmen und Beschäftigte.

Professor Dr.-Ing. Verena Nitsch
Direktorin des Instituts für Arbeitswissenschaft, RWTH Aachen University

Onlinevortrag in Kooperation mit der vhs.Böblingen-Sindelfingen.


Onlineseminar

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

18.10.2021

Uhrzeit

19:00 - 20:00 Uhr

Ort

Onlineseminar



Dozent(en)

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.