Präsenzkurse
Präsenzkurse
Medien-Generationen
Medien-Generationen
das neue "Train the Trainer" Projekt
Medien-Generationen
Werde Medien-Coach
und gib Kurse für Senioren an der Volkshochschule
previous arrow
next arrow

Viele Senior:innen haben in den vergangenen Jahren gespürt, wie wichtig digitale Teilhabe ist.
Die plötzliche Notwendigkeit mit Internet, Smartphone, Apps und QR-Codes umgehen zu müssen,
um weiterhin am alltäglichen Leben teilnehmen zu können, hat viele ältere Menschen
vor große Herausforderungen gestellt.

Dieses Projekt wird gefördert vom Ministerium
für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein Westfalen.

Nutze Dein Wissen und werde Medien-Trainer:in,
um Senior:innen beim Einstieg in die digitale Welt zu helfen!

Dazu bieten wir eine fundierte „Train the Trainer“-Schulung, in der Du im Umgang mit der Zielgruppe vertraut gemacht wirst und Methoden und Materialien an die Hand bekommst, um Dein Wissen im Umgang mit digitalen Endgeräten und der Internetnutzung an Senior:innen weiterzugeben. Neben der technischen Handhabung, die Dir bereits vertraut sind, stehen vor allem Themen wie Datenschutz und der Umgang mit Desinformationen im Fokus. Nach Abschluss der Ausbildung kannst Du als „Medien-Trainer:in” für uns tätig werden und Angebote rund um das Thema digitale Medien gestalten.

Deine „Train the Trainer“-Schulung umfasst die folgenden Module:

Betriebssysteme für mobile Geräte | 20.04.2023, 16:30-18:00

Bestimmt kennst Du Dich mit Deinem Smartphone gut aus. In diesem Modul werden die Unterschiede zwischen den verbreiteten Betriebssystemen „Android” und „iOS” vorgestellt und gemeinsam die wichtigsten zentralen Einstellungen in beiden Systemen erarbeitet. (ca. 2 UE)

Apps | 27.04.2023, 16:30-18:00

Für Senior:innen sind Dienste wie Whatsapp oder Soziale Netzwerke nicht selten der Grund für die Anschaffung eines Smartphones. Sie wollen am digitalen Leben teilhaben, sich online informieren und mit Freunden und Familie in Kontakt bleiben. Erfahre, welche die wichtigsten Apps für Senior:innen sind und welche Einstellungen für sie relevant sind. Zudem gibt es einiges, worauf insbesondere Senior:innen achten sollten und wovor sie ggf. sogar Angst haben. (ca. 4 UE)

Social Media | 04.05.2023, 16:30-18:00

Sicherheit | 11.05.2023, 16:30-18:00

Die rasanten Entwicklungen der Digitalisierung tragen auch zum Misstrauen der Menschen gegenüber der Technik bei. In diesem Modul erfährst Du, welche Sicherheitshinweise Du vermitteln solltest und welche Bedenken angebracht sind, wenn man im Internet unterwegs ist. Dazu gehören Themen wie das sichere Bezahlen beim Online-Shopping oder das Einsehen von erforderlichen Berechtigungen bei der Installation neuer Apps sowie ein selbstbestimmter Umgang mit Datenschutz. (ca. 4 UE)

Datenschutz | 01.06.2023, 16:30-18:00

Desinformationen | 19.08.2023, 10:00-13:45

Im Rahmen dieser beiden Module wirst Du auf Herausforderungen wie Desinformationen, Fake News und Hate Speech aufmerksam gemacht. Lerne sowohl die zugrunde liegenden Mechanismen als auch Handlungsstrategien, die Du weitergeben kannst. Dazu gehören unter anderem nützliche Werkzeuge für Faktenchecks sowie Strategien der digitalen Gegenrede.

Selbstvermarktung | 26.08.2023, 10:00-16:45

Senior:innen möchten im Vorfeld oftmals wissen, wer einen Workshop anbietet und mehr über das Angebot erfahren. In diesem Modul kannst Du nützliche Materialien zur Öffentlichkeitsarbeit für Deine zukünftigen Angebote erstellen. Gemeinsam erstellt Ihr Medien (wie Videos, Social Media Beiträge oder Ausschreibungstexte), mit denen wir Deine Angebote bewerben können.

Zielgruppe Senior:innen | 07.09.2023, 17:00-18:30

Senior:innen gehören zur Kernzielgruppe vieler vhs-Angebote. Wir wollen sie fit machen für mehr digitale Teilhabe. In diesem Modul wirst Du mit den Besonderheiten dieser Zielgruppe vertraut gemacht. Erfahre, worauf zu achten ist, wenn Inhalte für ältere Menschen aufbereitet werden und wie Du diese nachhaltig vermittelt kannst.

Abschluss-Praxis-Projekt

Nach Abschluss der Ausbildungsmodule hast Du die Möglichkeit, das Gelernte im Rahmen eines Praxis-Projektes anzuwenden. Dazu gestaltest Du z.B. gemeinsam mit den lokalen Stadtfüher:innen eine digitale Stadtrallye mit oder für Senior:innen. Alternativ hast Du die Möglichkeit, andere vhs-Angebote für Senior:innen zu begleiten und diese gemeinsam mit den Dozierenden und älteren Teilnehmenden um digitale Aspekte zu ergänzen (z.B. wie man Bilder von Werken eines Kreativ-Kurses auf Instagram veröffentlichen oder eine Exkursion in einem Blogbeitrag oder einem Film festhalten kann). Durch das Abschluss-Projekt hast Du nicht nur die Möglichkeit, erste praktische Erfahrungen zu sammeln und sich mit erfahrenen Kursleitungen auszutauschen.
Für diese Tätigkeit erhältst Du auch Dein erstes Honorar!

Für die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung bekommst Du natürlich auch ein Zertifikat und kannst fortan auf Honorarbasis als Medien-Trainer:in an der vhs Angebote gestalten.

Medien-Trainer:innen