Gesundheitsfürsorge - Bildungsurlaub

Kursnr.
20-57001F
Beginn
Fr., 05.03.2021,
17:30 - 21:30 Uhr
Dauer
3 Termine
Gebühr
128,00 € /erm. 67,00 €
Sie spüren im heutigen schnellen Berufs- und Alltagsleben, dass die Sorge für sich selbst schnell zu kurz kommt. Enge Terminplanung, Anforderungen seitens des Unternehmens, Schwierigkeiten mit Kollegen/innen, Mitarbeitern/innen, im Team etc. erhöhen den Stressfaktor. Sie meistern als Frau zusätzlich noch den Spagat zwischen Familie und Beruf. Sie erleben die Arbeit, die früher mit Freude getan wurde, als Last. Ihre Kräfte und Energien drohen zu verschwinden und die Burn-out Falle lauert. Dem gilt es vorzubeugen und neue Wege zu entdecken.
Sie haben die Möglichkeit herauszufinden: Wo schöpfe ich Kraft und Energie? Wie kann ich sie wieder mobilisieren? Was macht mir Freude? Wo sind meine Zeitfresser und Energiemonster? Welche Bedingungen brauche ich? Wie kann ich diese Bedingungen in meinem Leben schaffen? Welche Schritte möchte ich gehen? Welche Möglichkeiten und Ideen schaffen mir mehr Raum und Zeit für die Sorge meiner eigenen Person?
Auf zur Selbst-Fürsorge!
Methoden:
Kreative Coaching Methoden, Übungen aus der Tanz- und Theaterarbeit, Achtsamkeitsübungen, Input zum Thema Gesundheitsfürsorge.
Dieses Intensivwochenende ist nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) als Bildungsurlaub anerkannt, aber auch als reguläres Kursangebot buchbar.

Kursort

Raum V (104)
Kirchstr. 2
33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Kurstermine

Anzahl: 3
Datum

05.03.2021

Uhrzeit

14:00 - 19:00 Uhr

Ort

Kirchstr. 2, Schloß Holte-Stukenbrock, VHS (Ursulaschule), Raum V (104)

Datum

06.03.2021

Uhrzeit

10:00 - 17:00 Uhr

Ort

Kirchstr. 2, Schloß Holte-Stukenbrock, VHS (Ursulaschule), Raum V (104)

Datum

07.03.2021

Uhrzeit

10:00 - 13:00 Uhr

Ort

Kirchstr. 2, Schloß Holte-Stukenbrock, VHS (Ursulaschule), Raum V (104)