21. September 2021 | 19:30 Uhr | Verl

Für uns ist es ganz selbstverständlich, unsere Wohnung in Räume mit verschiedener Nutzung wie zum Beispiel Bad, Küche, Wohnzimmer zu unterteilen. Wir können uns kaum vorstellen in nur einem einzigen Raum zu wohnen. Bei unserem Garten hingegen nehmen wir so eine Unterteilung so gut wie nie vor. Warum eigentlich nicht? Eine Gliederung mit vertikalen Elementen, lässt den Garten größer wirken, macht neugierig und er kann auf ganz unterschiedliche Weise genutzt werden.

Wie man so einen interessanten und abwechslungsreichen Garten gestalten kann, erläutert die Gartenarchitektin Tanja Minardo im vhs-Vortrag am Dienstag, den 21. September um 19:30 Uhr in der Gesamtschule Verl. Anhand von zahlreichen Beispielen zeigt sie wie und womit man Räume in seinem Garten bilden kann.
Interessenten können sich beim Bürgerservice der Stadt Verl oder direkt hier für den Vortrag anmelden.