Diese Tagesfahrt aus der Reihe „vhsUnterwegs“ führt Sie zur Produktionsstätte von Jägermeister. Der Name Jägermeister wird geradezu als Synonym für Kräuterliköre genutzt, obwohl es zahlreiche weitere gibt. Bereits seit den 1930er Jahren produziert, hat sich dieser deutsche Exportschlager mittlerweile in über 130 Ländern der Erde fest etabliert. Dieser Legende ist man bei der Besichtigung innerhalb der Tagesfahrt auf der Spur und kann hier einen Einblick in die Wissenschaft der Jägermeister-Produktion erhalten.
Weniger bekannt ist, dass der Stammsitz dieses Spirituosen-Herstellers im niedersächsischen Wolfenbüttel zu finden ist. Die Kreisstadt an der Oker wird am Nachmittag bei einem Stadtrundgang näher erkundet.

Die Tagesfahrt wird vom Techniker und Stadtführer Jörg Militzer geleitet und findet am Donnerstag, den 20. Februar statt. Die Anreise erfolgt in einem Reisebus. Die Zustiegsorte in den Reisebus sind Verl, Harsewinkel, Schloß Holte-Stukenbrock und Gütersloh.
Weitere Informationen erhalten Sie über die VHS-Geschäftsstelle telefonisch über 05207/9174-0. Dort oder über diese Webseite können Sie sich auch für diese Tagesfahrt anmelden.