Das neue Tagesfahrtenprogramm der Volkshochschule für 2019|2020 ist erschienen.
Die bunte Broschüre mit dem Titel „vhsUnterwegs“ präsentiert  17 interessante Tagesfahrten, die von September bis Juni stattfinden. U.a. besucht die VHS renommierte Kunstmuseen wie das Städel in Frankfurt a. Main, die Kunsthalle in Emden oder das Wallraff-Richartz-Museum in Köln. Bei den Betriebsbesichtigungen können die Teilnehmenden einen seltenen Blick auf Betriebsabläufe unterschiedliche Firmen werfen. Zum Beispiel werfen wir einen Blick hinter die Kulissen bei den Hannoverschen Verkehrsbetriebe, der AIRBUS-Werft in Hamurg-Finkenwerder, bei Jägermeister in Wolfenbüttel und dem  Kernkraftwerk Emsland in Lingen. Mit Unterstützung des VHS-Fördervereins und der Stalag-Dokumentationsstätte besuchen wir die Gedenkstätte KZ Bergen-Belsen.

Begleitet werden unsere Tagesfahrten von ausgewiesenen Fachleuten – Dr. Dr. Torsten Otte aus Bad Oeynhausen  ist Rechtsanwalt und Kunsthistoriker und ist bei den Kunstfahrten mit dabei. Jörg Militzer ist Techniker und als Stadtführer in Bünde aktiv. Er konzipiert und leitet seit vielen Jahren erfolgreich unsere beliebten Betriebsbesichtigungen. Oliver Nickel, Leiter der Dokumentationsstätte Stalag 326 (VI K), begleitet die Teilnehmenden nach Bergen-Belsen.

Wir wünschen Ihnen viele Anregungen beim Stöbern durch unsere neue Broschüre. Ihre Anmeldungen nehmen wir  ab sofort unter Tel.: 05207-9174-0 oder hier auf unserer Website entgegen.