In die Welt eintauchen, statt darüber hinwegzufliegen, das ist das Motto des Reisejournalisten und Fotografen Reiner Harscher. Eine monumentale Leinwand-Safari führt den Zuschauer durch Afrikas einzigartige Tierwelt und hin zu den Menschen traditioneller Kulturen. Mit Geländewagen, Booten und Flugzeugen geht es in die schönsten Naturreservate Afrikas. Die Reise beginnt dort, wo der Atlantik auf die malerische Wüste des südlichen Afrikas trifft. Die Safari führt am majestätischen Sambesi entlang zum Naturwunder Victoria Wasserfälle, den zweitgrößten Wasserfällen unserer Erde. In Botswana führte die Reise in die Unberührtheit des Okavango Deltas, durch endlose Salzwüsten zu magischen Plätzen wie Kubu Island mit tausendjährigen Baobab Bäumen. Reiner und Karin Harscher  erlebten hautnah Elefanten und Löwen in Zimbabwe und erreichten in Tansania die Region, wo eine der letzten großen Tierwanderungen unseres Planeten ihren Anfang nimmt, dann wenn nach der Regenzeit in der frisch grünen Savanne südlich der Serengeti Tausende von Gnus geboren werden…

Wie spannend und beeindruckend Afrika ist, zeigen Reiner und Karin Harscher am Dienstag, 10. März, 19:30 Uhr, in der Aula am Gymnasium. Dieses vhsForum führen wir mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Wiedenbrück durch. Karten im Vorverkauf gibt es im Reisebüro Köster, in der Buchhandlung Strathmann und in der VHS in der Kirchstraße (Tel.: 05207/9174-0) sowie in Verl beim Bürgerservice im Rathaus und bei der Buchhandlung Pegasus.