Verantwortung für sich selbst übernehmen als Vater und Ehemann

Das Familienzentrum bittet um Voranmeldung unter der Tel. 05207-925677 oder per E-Mail an familienzentrum-derspatz@t-online.de.

Kursnr.
22-18601H
Beginn
Fr., 02.09.2022,
18:00 - 19:00 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
gebührenfrei
Die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit sind verwischt. Was zunächst nach mehr Freizeit aussieht, bereitet nicht immer weniger Probleme: Die Arbeit - sie scheint nicht zu enden, nicht mal zuhause. Dazu kommen noch Verantwortung und Erwartungen als Ehemann und Vater...!
In der Folge haben stressbedingte Erkrankungen wie das Burnout-Syndrom, Hörstürze oder gar Depressionen Konjunktur.
Umso wichtiger wird es, auf sich selbst zu achten, damit einen das steigende Tempo nicht überrollt. Und das gelingt eben vor allem durch Eigenverantwortung. Aber was heißt das genau?
Eigenverantwortung zu übernehmen bedeutet:
Bewusst Verantwortung für das eigene Wohlbefinden zu übernehmen.
Dafür zu sorgen und darauf zu achten, dass es einem emotional und mental gut geht.
Auf einen entspannenden Ausgleich zum Beruf zu achten.
Dafür zu sorgen, dass das eigene Leben glücklich und erfüllt ist.

In der Praxis ist das nicht immer leicht. Waldemar Schneider und Stefan Schmied zeigen an diesem Abend auf, was es in der Praxis heißen kann, als Mann bewusst Eigenverantwortung zu übernehmen und diese mit christlichen Werten zu untermauern.

Anschließend sind alle Männer zu einem leckeren Grillabend eingeladen!

Das Familienzentrum "Der Spatz" bittet um Anmeldung unter der Tel. 05207-925677 oder per E-Mail an familienzentrum-derspatz@t-online.de.


Kursort

Familienzentrum "Der Spatz"
Mergelheide 53
33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Kurstermine

Anzahl: 2
Datum

02.09.2022

Uhrzeit

18:00 - 19:00 Uhr

Ort

Mergelheide 53, Schloß Holte-Stukenbrock, Familienzentrum "Der Spatz"

Datum

02.09.2022

Uhrzeit

18:00 - 19:00 Uhr

Ort

Mergelheide 53, Schloß Holte-Stukenbrock, Familienzentrum "Der Spatz"