Die Transsibirische Eisenbahn

Der Kurs ist nicht buchbar

Kursnr.
19-19101H
Beginn
Di., 08.10.2019,
19:30 - 21:45 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
8,00 € /erm. 4,00 €
Dr. Gerhard Troche hat sowohl privat als auch beruflich mehrere Reisen nach Russland unternommen und dabei zweimal die Transsibirische Eisenbahn in beiden Richtungen bereist. Insgesamt hat er weit mehr als 30.000 km auf russischen Schienen zurückgelegt. Bei diesen, oft mehrere Wochen langen Reisen ist ein umfangreiches fotografisches Werk entstanden, das die Transsibirische Eisenbahn, die durchfahrenen Landschaften, das Leben in und an der Bahn und die Städte entlang der Strecke mit ihrer Architektur und Kultur eindrucksvoll dokumentieren.
Beruflich ist Dr. Gerhard Troche Geschäftsführer des Europäischen Schienengüterverkehrskorridors "Amber". Zuvor hat er viele Jahre an der Forschungsgruppe Eisenbahn der Königlich Technischen Hochschule Stockholm in Schweden gearbeitet, wo er leitend in mehreren internationalen Forschungsprojekten tätig war. Von 2010 bis 2015 war er Experte in der Eisenbahnabteilung der Europäischen Kommission in Brüssel und dort vor allem mit dem Thema grenzüberschreitender Schienengüterverkehr betraut. Darüber hinaus ist er als Berater für die österreichisch-ungarische Raab-Oedenburg-Ebenfurter Eisenbahn tätig. Seine Doktorarbeit legte er im Jahr 2009 in Stockholm ab. Aufgewachsen ist Gerhard Troche im ostwestfälischen Löhne.

Kursort

Stadtbücherei St. Lucia
Brentrups Garten 3
33428 Harsewinkel

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

08.10.2019

Uhrzeit

19:30 - 21:45 Uhr

Ort

Brentrups Garten 3, Harsewinkel, Stadtbücherei St. Lucia



Dozent(en)