Über die Partnerschaft für Demokratie Schloß Holte-Stukenbrock (PfD SHS)


Die PfD SHS wird durch verschiedene Akteurinnen und Akteure umgesetzt. Sie haben alle unterschiedliche Aufgaben, aber das gleiche Ziel: Möglichst viele Menschen aktiv zusammenzubringen für das gemeinsame Engagement zur Stärkung demokratischer Strukturen, Partizipation und Vielfalt in Schloß Holte-Stukenbrock.
Was wir bereits umgesetzt haben und woran wir aktuell arbeiten, können Sie unter Aktuelles verfolgen. Welche Veranstaltungen und Angebote Sie in näherer Zukunft erwarten, finden Sie unter Termine.


Koordinierungs- und Fachstelle (KuF)

Die Koordinierungs- und Fachstelle (KuF) der PfD SHS ist die Volkshochschule Verl – Harsewinkel – Schloß Holte-Stukenbrock. Zu ihren Aufgaben gehört die Gesamtkoordination der Partnerschaft in Zusammenarbeit mit dem federführenden Amt (s.u.), dem Begleitausschuss (s.u.) und ProjektpartnerInnen. Ebenso übernimmt sie die inhaltlich-fachliche Beratung von ProjektträgerInnen, die Begleitung von Maßnahmen und Projekten sowie die Koordinierung der Arbeit des Begleitausschusses. Neben der projektbasierten Arbeit steht die KuF als zentraler Ansprechpartner bei Problemlagen entsprechend der Handlungsfelder zur Verfügung.

Federführendes Amt (fA)

Der Fachbereich Soziales der Stadt SHS hat die Aufgabe des federführenden Amts (fA) übernommen und verantwortet in erster Linie die rechtliche Umsetzung der Partnerschaft für Demokratie. Darüber hinaus gewährleistet es die ordnungsgemäße Verwendung der Fördermittel.

Begleitausschuss (BGA)

Der Begleitausschuss (BGA) bildet einen Querschnitt aus VertreterInnen der lokalen Zivilgesellschaft, Initiativen, Vereinen und Einrichtungen als stimmberechtigten Mitgliedern sowie aus VertreterInnen der kommunalen Politik sowie Stadtverwaltung als beratenden Mitgliedern. Der BGA trägt zur strategischen Planung und Organisation der PfD SHS bei. Er entscheidet welche Maßnahmen und Projekte der Zielerreichung dienen und spricht jeweils eine Förderempfehlung aus. Alle Mitglieder verstehen sich als MultiplikatorInnen des Projektes in ihren Arbeitsfeldern mit ihren unterschiedlichen Zielgruppen.

Jugendforum (JuFo)

Das Jugendforum verfügt über ein eigenes Budget zur Förderung von Projekten von Jugendlichen für Jugendliche. Es soll zur politischen Jugendkultur beitragen und Partizipationsstrukturen ermöglichen. Es ist ein offenes Forum junger Menschen, die sich engagieren möchten, ohne gewählt zu werden. Das Jugendforum befindet sich in diesem Jahr noch in seinem Aufbau. Interessierte junge Menschen können sich gerne an die Koordinierungs- und Fachstelle wenden um mehr zu erfahren und / oder sich zu beteiligen.


Kontakt

Koordinierungs- und Fachstelle: Volkshochschule Verl – Harsewinkel – Schloß Holte-Stukenbrock
Ansprechpartnerin: Jelena Jaissle
Telefon: 05207 / 9174 – 14
Mobil: 0151 / 74 121 685
E-Mail: jelena.jaissle@gt-net.de
Persönliche Beratung mit Terminvereinbarung

Federführendes Amt: Fachbereich Soziales der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock
Ansprechpartnerin: Barbara Fleiter
Telefon: 05207 / 8905 – 333
E-Mail: barbara.fleiter@stadt-shs.de