23. Januar 2024 | 15.00-16.30 Uhr | Rathaus Verl

„Hallo, rate doch mal wer dran ist!“, „Krüger, Bundeskriminalamt ich habe eine schlechte Nachricht für Sie!“ oder „Rechtsanwaltskanzlei Bengelsmann, Sie haben gewonnen!“ so oder so ähnlich beginnen die Telefonbetrugsmaschen „Enkeltrick“, „Falsche Polizeibeamte“ oder „Gewinnversprechen“. Diese Betrugsdelikte beschäftigen die Polizei seit Jahren.

Immer wieder werden älteren Menschen durch die Täter:innen hohe finanzielle, aber auch massive seelische Schäden zufügt. Marco Hein, Kriminalhauptkommissar der Polizei im Kreis Gütersloh, klärt in seinem Vortrag darüber auf, wie Betrüger:innen vorgehen und welche Schutzmaßnahmen getroffen werden können, um die Taten zu verhindern.

Diese Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Fachbereich Soziales der Stadt Verl und der Polizei Gütersloh.