Liebe Bürgerinnen und Bürger,

liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

liebe Dozentinnen und Dozenten,

unter Einhaltung von besonderen Schutzmaßnahmen wie Hygiene- und Abstandsregelungen sowie kleinen Gruppengrößen können nun schrittweise die ersten Kurse starten. Den Anfang machen die Sprachkurse.
Kreativkurse sowie Sport- und Kochkurse, die normalerweise in den Schulen und Sporthallen stattfinden, haben wir noch nicht im Angebot.

Damit Sie bei uns sicher sind, haben wir unseren  Hygiene- und Organisationsplan Corona entwickelt, der sich streng an die Vorgaben der Infektionsschutzverordnung der NRW-Landesregierung hält.

Bezüglich der Wiederaufnahme der Integrations- und Berufssprachkurse liegen uns vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) noch keine konkreten Informationen vor.

Ab Montag, 25. Mai, haben wir wieder zu den gewohnten Zeiten für Sie geöffnet. Um Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir Sie uns vor Ihrem Besuch kurz anzurufen, um ggf. einen Termin zu vereinbaren, Tel.: 05207/9174-0.
Die Integrationsberatung findet noch nicht wieder statt.
In der VHS-Geschäftsstelle gelten die vorgeschriebenen Abstandsregeln sowie die Maskenpflicht auf den Fluren und bei Gesprächen, in denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Wir bitten Sie, sich daran und an die Nies- und Hust-Etiketten zu halten!

Wir erweitern und ergänzen unsere Informationen laufend, schauen Sie immer mal wieder vorbei!

Geben Sie auf sich Acht und bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Josef Lieneke, Leiter der Volkshochschule