Hate Speech im Internet betrifft uns alle. Hasskommentare setzen Menschen auf eine verletzende und menschenunwürdige Weise herab. Dabei ist es nur eine kleine Gruppe, die ihren Hass lautstark und durch Algorithmen sichtbar platziert in die Kommentarspalten tippt. Oft entsteht der Eindruck, dieser Hass spiegele die gesamte Gesellschaft wider. Das nimmt Vielen den Mut, am demokratischen Diskurs teilzunehmen. Diesem Hass zu begegnen benötigt Courage, Energie und eingeübte Tipps und Tricks für Counter Speech. Euch begegnet Hate Speech im Alltag oder Beruf? Ihr wollt gern selbst aktiv werden, braucht aber für den Start noch Tipps und Tricks von erfahrenen Counter Speaker:innen? Dann meldet euch für das digitale Bootcamp mit Live-Simulation an! Alles was Teilnehmende dafür brauchen ist ein Laptop, Tablet oder Smartphone mit Audio- und Kamerafunktion und einen Facebook-Account.

Das erwartet euch im Bootcamp: • Ihr erhaltet Hintergrundwissen zu Hate Speech und Counter Speech • Ihr schlüpft in verschiedene Rollen von Kommentator:innen • Eine Live-Simulation mit eskalierenden Online- Diskussionen • Ihr erhaltet Tipps und Tricks für die ersten Schritte als Counter Speaker:in

Das könnt ihr nach dem Bootcamp: • Ihr kennt #ichbinhier als Aktionsgruppe und deren Wirkungsweise • Ihr versteht Hate Speech im Netz • Ihr versteht Dynamiken und Mechanismen in Online-Diskussionen • Ihr wendet die Tipps und Tricks für gelungene Counter Speech an

Das BOOTCAMP wird am 25.03. 2021, 18.00-20.15 Uhr von ichbinhier e.V. durchgeführt und ist für Sie gebührenfrei. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Aufforderung, sich auf der Plattform des durchführenden Vereins zu registrieren; darauf findet das Bootcamp zum Veranstaltungszeitpunkt statt.

ZUR ANMELDUNG

PARTNERSCHAFT FÜR DEMOKRATIE
Koordinierungs- und Fachstelle
Tel: 05207 / 9174 – 14
E-Mail: demokratie-leben@gt-net.de

Diese Veranstaltung der PARTNERSCHAFT FÜR DEMOKRATIE SHS wird im Rahmen des Bundesprogrammes „Demokratie leben!“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter www.demokratie-leben.de.