17. April | 19.00-21.15 Uhr | Schloß Holte-Stukenbrock

Bei alten Häusern hängt alles „irgendwie“ zusammen. Das neue Dach mit der alten Heizung. Die Heizung mit den Fenstern. Die Fenster mit der Wärmedämmung, die Wärmedämmung mit dem neuen Dach und alles mit dem knappen Geld. Wer nichts zu verschenken hat, kann durch Sanieren mit Konzept und einer guten Planung viel Geld sparen. Woran man bei Altbauten unbedingt denken sollte, damit vom Keller bis zum Dach zukunftssicher und ohne Überraschungen energieeffizient saniert werden kann, zeigt diese Veranstaltung.

Die rechtlichen Rahmenbedingungen der Energieeinsparverordnung werden ebenso angesprochen wie Fördermöglichkeiten. Der Vortrag richtet sich an Haus- und Wohnungseigentümer:innen und die, die es werden wollen.

Diese gebührenfreie Veranstaltung führen wir in Kooperation mit dem Klimaschutzmanagement der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock durch.