Derzeit finden gemäß der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW bis zum 14.2.2021 keine Präsenz-Kurse an der vhs statt. Entsprechend verschiebt sich der für den 25.1.2021 angekündigte Semesterbeginn für unsere Präsenzangebote auf den 15.2.2021. Kurse, die online stattfinden, können wie vorgesehen am 25.1. starten.

(mehr …)

Seit diesem Semester bieten wir auch die renommierten Xpert Onlinekurse zur kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Weiterbildung an. Damit sind zum Beispiel die Abschlüsse „Geprüfte Fachkraft (XB)“, „Finanzbuchhalter/in (XB)“ und „Manager/in Betriebswirtschaft (XB)“ möglich, die über Kombinationen aus insgesamt 23 verschiedenen Kursmodulen zusammengestellt werden.

(mehr …)

Ab dem 25.01.2021 startet ein Englischkurs für Teilnehmende mit leichten Vorkenntnissen. Der Kurs wird online starten und sobald es möglich ist, unter dem Hygienekonzept der vhs als Präsenzveranstaltung fortgeführt. Der Dozent hat bereits viel Erfahrung, Kurse über das Internet zu geben und gestaltet einen abwechslungsreichen Unterricht, an dem Sie bequem von zu Hause teilnehmen können.

(mehr …)

Mittwoch, 20. Januar 2021, 19.00-20.30 Uhr

Der Glaube an Verschwörungsideologien war schon immer Teil unserer Geschichte. Aber welche Rolle spielen die Verbreitung von ‚Fake Facts‘ und ‚Fake News‘ über die sogenannten neuen Medien? Wie schnell werden wir eigentlich selber zu Verschwörungsideolog:innen? Und wie können wir uns und andere schützen?

Katharina Nocun – Politik- und Wirtschaftswissenschaftlerin, Bürgerrechtlerin und Netzaktivistin – hat sich gemeinsam mit der Psychologin Pia Lamberty auf die Suche begeben. In ihrem Buch „Fake Facts – Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen“ erforschten sie, wie sich Menschen aus der Mitte der Gesellschaft durch Verschwörungsideologien radikalisieren. Sie nehmen dabei die psychologische, die politische, die ökonomische, die gesellschaftliche Perspektive ins Visier. Mit ihrem Buch schafften sie es auf die Spiegel-Bestsellerliste.

In Ihrem Online-Vortrag haben Sie Gelegenheit Katharina Nocun live zu erleben und im Anschluss Fragen über den Chat zu stellen. Wir nutzen das Videokonferenz-Tool Edidup. Um teilzunehmen, müssen Sie sich weder registrieren noch etwas herunterladen, Sie benötigen keine Kamera oder Mikrofon. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie zeitnah vor der Veranstaltung die entsprechenden Zugangsdaten.

Die Veranstaltung ist ausgebucht, leider können wir keine Anmeldungen mehr entgegennehmen!

Diese Veranstaltung der PARTNERSCHAFT FÜR DEMOKRATIE SHS wird im Rahmen des Bundesprogrammes „Demokratie leben!“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter www.demokratie-leben.de.

Egal, ob Mann oder Frau beruflich vorankommen, weniger Stress haben, Energie sparen, Vorsorge treffen, Klartext reden, mehr Bewegung und Sport, gesünder ernähren oder eine neue Sprache lernen möchte – Ihre Volkshochschule hält im neuen Semesterprogramm ab dem 25. Januar 2021 mehr als 350 Angebote für den Bildungshunger in Verl, Harsewinkel und Schloß Holte-Stukenbrock vor.

(mehr …)

Die Landesregierung in NRW hat mit dem Leitbild „Lernen im Digitalen Wandel“ Bildung zum entscheidenden Faktor erklärt, um die Chancen des digitalen Wandels zu nutzen. Unter den derzeitigen Corona-Bedingungen ist die Digitalisierung zudem ein Ausweg sowohl für Lehrende als auch für Lernende, um in vielen Bereichen weiterhin Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten gemeinsam gestalten zu können.

(mehr …)

Die ursprünglich für den 14. Januar angekündigte Lesung in der Kreissparkasse Schloß Holte mit Fernsehjournalist Jörg Armbruster wird aufgrund der aktuellen Situation auf Donnerstag, 15. April verschoben. Jörg Armbruster stellt dann ab 19:30 Uhr sein neuestes Buch „Die Erben der Revolution – Was bleibt vom Arabischen Frühling?“ vor.

(mehr …)

Weihnachten steht vor der Tür und vielleicht haben Sie schon die ersten Geschenke besorgt? Die große Frage, die sich viele Menschen dabei stellen: Was schenkt man jemandem, der eigentlich schon alles hat? In diesem Fall liegen Sie bestimmt mit unserem vhs-Gutschein goldrichtig: Verschenken Sie einen Sprach- oder Yoga-Kurs, das Foto-Seminar passend zur neuen Kamera oder interessante Vorträge, spannende Tages-Exkursionen und vieles Mehr.

(mehr …)

Es weihnachtet sehr in der vhs. Da wir neuerdings auch auf Facebook vertreten sind, haben wir für den Dezember ein kleines Gewinnspiel geplant: Liken Sie einfach unsere Facebook-Seite und beantworten Sie eine der Fragen, die wir jeden Sonntag um 10:30 dort veröffentlichen. Unter allen Kommentaren, die im Laufe der Woche eingehen, verlosen wir eines von insgesamt vier vhs-Paketen. Die Aktion startet diesen Sonntag (6.12.2020)!

(mehr …)

Unsere Welt steht an einem Kipp-Punkt und wir spüren es. Einerseits geht es uns so gut wie nie, andererseits zeigen sich Verwerfungen, Zerstörung und Krise, wohin wir sehen. Ob Umwelt oder Gesellschaft – scheinbar gleichzeitig sind unsere Systeme unter Stress geraten. Wir ahnen: So wie es ist, wird und kann es nicht bleiben. Wie finden wir zu einer Lebensweise, die das Wohlergehen des Planeten mit dem der Menschheit versöhnt? Wo liegt der Weg zwischen Verbotsregime und Schuldfragen auf der einen und Wachstumswahn und Technikversprechen auf der anderen Seite? Diese Zukunft neu und ganz anders in den Blick zu nehmen – darin besteht die Einladung, die Maja Göpel in ihrem aktuellen Buch „Unsere Welt neu denken. Eine Einladung“ ausspricht.

Der Livestream wurde am 9. November im Rahmen der Vortragsreihe „Smart Democracy“ des Deutschen Volkshochschulverbandes aufgenommen und steht weiterhin online zur Verfügung:

Referentin:
Prof. Dr. Maja Göpel ist Generalsekretärin des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU), Mitglied des Club of Rome und Mitbegründerin der Initiative Scientists for Future. Im Frühjahr 2020 erschien ihr viel beachtetes aktuelles Buch „Unsere Welt neu denken. Eine Einladung“.

Veranstalter:
Deutscher Volkshochschul-Verband e. V.
„Smart Democracy“ – Veranstaltungsreihe zu Digitalisierung und Gesellschaftspolitik
Mit freundlicher Unterstützung durch Ihre Volkshochschule und die Partnerschaft für Demokratie Schloß Holte-Stukenbrock.

Weitere „Smart Democracy“-Termine folgen im Frühjahr 2021 – wir werden Sie hier informieren.

Diese Themen stehen schon bereit:

Die Digitalisierung der Gesellschaft – Beitrag zu einer nachhaltigen Transformation?

Die digitale Vernetzung nimmt in unserem Alltag permanent zu. Cloudsysteme und Videokonferenzen prägen zunehmend die Arbeitswelt, das „Smart Home“ gilt als Vision und Alptraum zugleich für das eigene Zuhause. Aber was bedeutet diese Entwicklung für die so drängende sozial-ökologische Transformation unserer Gesellschaft? Bedeutet „mehr“ Digitalisierung auch einen Beitrag für den Klimaschutz? Wie können wir verhindern, dass Effizienzgewinne durch Reboundeffekte wieder verloren gehen? Und wie hoch ist überhaupt der Energiebedarf der digitalen Vernetzung? Diese und weitere Fragen werden wir mit unseren Expert*innen diskutieren und laden Sie herzlich ein, dabei zu sein.

Smarte Mobilität für Alle – Wie gestalten wir die Verkehrswende?

Ob E-Autos, autonomes Fahren oder Flugtaxis – die Ansätze sind vielfältig. Klar ist nur: Ein Wandel unserer Mobilität ist unausweichlich. Der Verkehrssektor ist für ca. 18 Prozent der Treibhausgasemissionen in Deutschland verantwortlich, über 90 Prozent davon gehen allein auf den Straßenverkehr zurück. Wollen wir unsere Klimaziele einhalten, müssen wir unsere Mobilitätssysteme verändern. Dabei muss die Akzeptanz der Bevölkerung gewährleistet sein und negative soziale Folgeeffekte vermieden werden. Aber wie gelingt dieser Wandel sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltig und gerecht? Wie verbinden wir die Anforderungen urbaner Zentren mit denen ländlicher Regionen? Diese und weitere Fragen wollen wir mit unseren Expert*innen diskutieren und wir laden Sie herzlich ein, Ihre Fragen in die Diskussion einzubringen.